Technologien

Die Fahrradtechnik hat sich vielfach verĂ€ndert und enorme Fortschritte gemacht. Im Laufe dieser Zeit hat sich KTM zu einem der letzten verbliebenen Vollsortimenter entwickelt. Eines jedoch ist immer gleich geblieben: KTM baut nach wie vor "Bikes -  Made in Austria".

Antriebssysteme

Beschreibungen

Boost

Der Boost Standard erhöht die Steifigkeit und ermöglicht ein effizienteres und prÀziseres Handling des Bikes. Durch die breitere Nabe lassen sich robustere LaufrÀder bauen.

Circular Powerflow

Das HerzstĂŒck des PTS Rahmens ist die CIRCULAR-POWER-FLOW-CONSTRUCTION (CPF) mit hochgezogenen Kettenstreben, die direkt in das Hauptrohr einlaufen. Der mechanische Kraftfluss wird durch das gesenkgeschmiedete Motorcover geschlossen und schenkt dem Rahmen eine außerordentliche StabilitĂ€t.

Dimmix

Die DiMMiX (Dimensions Mix) Technologie verbindet die Vorteile eines fahrprÀzisen, spurstabilen 29" Laufrades vorne mit einem traktionsstarken, robusten 27,5" PLUS Laufrad hinten.

Flatmount

Speziell fĂŒr den Rennradbereich entwickelte Bremssattelaufnahme. Perfekt in den Rahmen integriert, um höchsten AnsprĂŒchen gerecht zu werden.

Gravity Casting

Durch die Gravity Casting Technik werden besonders hochbelastbare Aluminium Gussteile gefertigt. Die aufwendigen Konstruktionen bieten ein hohes Maß an Integrationsmöglichkeiten des kompletten Antriebssystems.

LFC

Mit dem LFC-Systemen werden Offroad-RĂ€der allwettertauglich gemacht und dies auf minimalistische Weise mit maximaler Effizient. Das RĂŒcklicht wird im Schutzblech integriert, das Alu-Schutzblech schĂŒtzt und verrutscht nicht - die einfache Bedienung steht im Vordergrund.

Light Link

Der KTM Light Link hilft dir, auf einfachstem Weg dein E-Bike mit einer wertigen Lichtanlage auszustatten, die aus dem E-Bike Akku gespeist wird. HierfĂŒr haben wir schon bei der Produktion, bei jedem E-Bike mit dem Light Link, die Kabel fĂŒr dich vorbereitet. Der Eingriff, eine Lampe zu montieren, dauert nur wenige Minuten.

Monocoque Casting

BuchstĂ€blich aus einem Guss wird hier die kompette Akku- und Motoraufnahme gefertigt. Unschöne SchweißnĂ€hte verschwinden und ein gewichtsoptimierter Rahmen bleibt. Diese Technologie wird bei allen Undercover-Rahmen mit Bosch CX Motor verwendet.

Straight Line Link

Die direkte Krafteinleitung in das Federelement reduziert Belastungen der Lager und des Rahmens. Gepaart mit dem geringen ÜbersetzungsverhĂ€ltnis spricht der Hinterbau sehr sensibel an und lĂ€sst sich optimal auf das Fahrergewicht abstimmen. SLL ist auch optimiert fĂŒr grĂ¶ĂŸere Federwege (SLL-LT)

Thru Axle

Durch den grĂ¶ĂŸeren Achsendurchmesser und die stabile Verbindung der beiden Gabelholme wird eine erhöhte LenkprĂ€zision und ein verbessertes Ansprechverhalten der Gabel erreicht.

Rahmen Carbon typen